Zum Inhalt springen

Deutsch-französischer Flair im Schlosspark

Vor 60 Jahren fand der Staatsbesuch des damaligen französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle auf Schloss Augustusburg in Brühl gemeinsam mit Kanzler Konrad Adenauer statt. Es war der Beginn einer fünftägigen Reise durch die noch junge Bundesrepublik. Der Besuch markiert einen Meilenstein in der deutsch-französischen Geschichte auf dem Weg zu einem vereinten Europa. Es war der erste Besuch eines französischen Staatspräsidenten im deutschen Staatsgebiet nach mehr als einem Jahrhundert kriegerischer Auseinandersetzungen.

Die Boulefreunde möchten im Rahmen ihrer „Brühler Heimatgeschichten und Boule für Alle“ an dieses historische Ereignis erinnern. Sie laden in Kooperation mit der Stadtverwaltung Brühl in den Schlossgarten am Belvedere-Parkplatz ein: 7. September 2022, 15 Uhr ein: Zunächst gibt es eine Talkrunde u.a. mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Pia Regh, dem Leiter des Stadtarchivs Alexander Entius und Brühler Stadtführern. Auch werden historische Dokumente rund um den Staatsbesuch im Rahmen einer Pop-Up Ausstellung präsentiert.

Im Anschluss an die Talkrunde gibt es ab 16 Uhr ein offenes Bouleturnier mit anschließender Siegerehrung. 

Für das leibliche Wohl wird in Form von Original französischen Waffeln und Getränken gesorgt. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner