Thore-Ring-Wanderpokal 2014

 

Je vier Triplettes des Bouleclubs Weilerswist und der Boulefreunde Brühl waren am 13. Juli im Brühler Schloßpark zusammengekommen, um den Thore-Ring-Wanderpokal  auszuspielen. Thore Ring, zu dessen Ehren im Januar 2014 der Pokal von den Boulefreunden Brühl gestiftet wurde, war am 22. Februar 2014 im Alter von 87 Jahren unerwartet verstorben, nachdem er noch am Tag zuvor im Park seine Kugeln geworfen hatte.

Bis auf einen kurzen Schauer vom Regen verschont, rangen die die Teams freundschaftlich, aber doch konzentriert, in vier Runden darum, als erste den Pokal mit nach Hause nehmen zu dürfen. Dies war Renate und Reinhard Kuklinski und Heinz Thelen vergönnt, die am Ende als einzige Mannschaft vier Siege verzeichnen konnten.

Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Spenden, zur guten Stimmung trugen alle SpielerInnen bei. So verlief dieses Turnier genau in dem Geist, für den Thore Ring stand und für den er immer Vorbild gewesen ist.

Folgende Mannschaften waren angetreten:

 

Dietmar-Resi-Christian // Sylvia-Gerd-Nuccio // Ingrid-Jons-Uli // HansPeter-Margot-Wolfgang // Graziano-Duga-Johannes // Peter-Elke-Rudi // Renate-Reinhard-Heinz // Said-Hans-Mathias

 

Die Bilder sind von Wolfgang Hilger.

Zu den Bildern