Boulefreunde Brühl:


Entwicklung, Fakten, Zahlen und Ereignisse

   

1992

Erste Boule-Aktivitäten in Brühl auf dem Gelände am Mayersweg

1993

Die Spielgemeinschaft Boulefreunde Brühl formiert sich.

1994

Das am Wettkampf orientierte Pétanque soll ebenso seinen Platz haben wie das mehr am Freizeitvergnügen orientierte Boule-Spiel.

Kleinere, sportliche Turniere werden ausgetragen. 

Erste Brühler Boule-Meisterschaften in den Formationen Tête á tête
(1 gegen 1), Doublette (2 gegen 2) und Triplette (3 gegen 3) ausgetragen.

1995

Gründung einer Ligamannschaft

Teilnahme an Wettkämpfen des Landesfachverbandes Nordrhein-Westfalen e.V im DEUTSCHEN PÉTANQUE-VERBAND (DPV LPV NRW e.V.)

1996

1. Brühler Schlossgarten-Turnier mit Doublette formée und 57 Teams

1997

2. Brühler Schlossgarten-Turnier mit Doublette formée und 99 Teams

Gründung der 2. Ligamannschaft; ebenfalls Teilnahme an Wettkämpfen des DPV LPV NRW e.V

1998

Einladung und erste Teilnahme am 6-Städte-Turnier des Niederländischen Pétanque-Verbands

19.2.1999

Vereinsgründung Boulefreunde Brühl e.V.: Aus der lockeren Spielgemeinschaft ist somit ein Verein geworden - ein verlässlicher Partner für die anderen Vereine im Pétanque-Verband und für die Schlossverwaltung, die den Boulefreunden im Nordgarten von Schloss Augustusburg den herrlichen Spielplatz zur Verfügung stellt.

1999

Initiator des 6-Städte-Turniers: Teilnehmer sind außer den Boulefreunden Brühl befreundete Vereine aus Aachen, Weilerswist, Huchem-Stammeln, Wittlich und Trier

2000

3. Brühler Schlossgarten-Turnier mit Doublette formée

2001

Die Boulefreunde Brühl haben jetzt 28 Mitglieder, wovon 22 auch eine Spielerlizenz haben. Die Spielerinnen und Spieler sind rege und regelmäßige Teilnehmer an regionalen, überregionalen und internationalen Turnieren und Wettkämpfen. Dabei konnten bereits beachtliche Erfolge erzielt werden.

Daneben gibt es einen großen Kreis von Freunden und regelmäßigen Gästen aus Brühl, dem Erftkreis, dem Rhein-Sieg-Kreis und aus Köln, die auch ohne offizielle Mitgliedschaft gerne im Nordgarten von Schloss Augustusburg in Brühl Boule spielen.

17.6.2001

4. BrühlerSchlossgarten-Turnier mit Doublette formée mit Pétanque-Teams aus Belgien, Holland und Deutschland;
Das Brühler Schlossgarten-Turnier ist das größte Boule-Turnier im Erftkreis.

19.8.2001

Teilnahme der Boulefreunde Brühl am Loplop-Sommerfest der Max-Ernst-Gesellschaft in Brühl; dabei gibt es

  • Berichte, Zeitschriften, Bücher und Historisches über den Brühler Maler Max Ernst als Freund des Boule-Spiels
  • Informationen über Boule und Pétanque
  • Boule-Spiel mit Gästen des Loplop-Sommerfests
  • Demonstration von Spieltechnik und Treffsicherheit mit dem amtierenden Deutschen Junioren Meister Daniel Sester, Brühl

Anfang 2002

Die erste Mannschaft der Boulefreunde Brühl ist in die NRW Regionalliga Süd aufgestiegen.

2.6.2002

5. Brühler Schlossgarten-Turnier mit Doublette formée

16.6.2002

Die Boulefreunde Brühl sind erstmals Ausrichter des Internationalen Präsidenten-Cups. Das ist ein Einladungsturnier, zu dem die Vorstände von sechs Boule-Clubs zusammenkommen, Kontakte pflegen und neue Veranstaltungen diskutieren.

November 2002

Die Boulefreunde Brühl haben 39 feste Mitglieder.

2003

6. Brühler Schlossgarten-Turnier mit Doublette formée

siehe auch : Schlossgartenturnier    

 

2004-2015 BFB ist mit 2-3 Mannschaften aktiver Mitglied des BPV NRW
2016

Frühjahr und Herbst Teilnahme an 6-Städte Turnieren in Düsseldorf und Maastricht

 Teilnahme am BPV – Cup

 Ausrichtung Thore-Ring-Pokal gemeinsam mit Weilerswist

 Vereinsmeisterschaften im Doub und Triplette

 Teilnahme von Graziano Cecchetti am Schiedsrichterlehrgang des Landesverbandes (Lehrgangsbester)

 Teilnahme von Horst Minn und Roland Landeck an den Deutschen Meisterschaften 55+ mit einem 3. Platz im B-Turnier

2017
  • Sechs-Städte-Turnier am 19. März 2017 in Düsseldorf mit einem 5. Platz der Brühler Mannschaften

  • Teilnahme am BPV-Cup gegen die Bundesligamannschaft aus Godesberg

  • 2. April 2017: Vereinsmeisterschaft im Trip mit den Siegern: Graziano, Horst Minn und Said

  • Vereinsmeisterschaft im Doublette am 24. September 2017, Sieger: Horst Minn und Roland

  • Teilnahme von zwei Ligamannschaften am Ligaspielbetrieb Bezirksklasse/Kreisliga im Bezirk Rheinland.

  • Teilnahme an diversen Qualifikationsterminen auf Landes sowie auf Bundesebene 55+ mit Roland und Horst

  • Präsidentencup am 16. Juli 2017, bei dem die Boulefreunde als Sieger hervorgingen (Reinhard, Renate, Horst und Roland)

  • 23. Juli 2017 Aktionstag „Bewegt Älter werden“

Aktionstag Boule am 23.7.2017  (Zu den Bildern)

Grußwort von Bürgermeister Dieter Freytag

  • Scheckübergabe anlässlich der Spende  durch die Kreissparkasse Köln „Ausschüttung PS-Zweckertrag“ –Vereinsförderung